Informationen

Damit Sie einen ersten Überblick über die Beantragung einer Pflegehilfe bekommen, haben wir für Sie einige wichtige Informationen zusammengestellt.

 

Was leistet die Pflegekasse?  Stand 01/2017

  • Sachleistung: Die Pflege wird durch einen Pflegedienst durchgeführt.
  • Pflegegeld: Die Pflege wird von einer privaten Pflegeperson durchgeführt.
  • Kombination: Die Pflege wird von einem Pflegedienst für einen festgelegten, monatlichen Betrag durchgeführt.

 

Bei der Einstufung werden sechs Aktivitätsbereiche betrachtet:  

 

- Mobilität

- Kognitive und kommunikative Fähigkeiten

- Selbststeuerungskompetenz und psychische Problemlagen

- Fähigkeiten zur Selbstversorgung

- Bewältigung von krankheits-und therapiebedingten Anforderungen

- Gestaltung des Alltagslebens und soziale Kontakte

 

Nach erfolgter Einschätzung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen wird dann dem Klienten ein Pflegegrad zugeteilt.

Diese unterscheiden sich wie folgt:

 

Pflegegrad 1:

Der Pflegebedürftige hat keinen Anspruch auf Pflegegeld.

Er hat Anspruch auf den Entlastungsbetrag von 125,00 € monatlich und kann diesen auch für körperbezogene Pflegemaßnahmen verwenden.

 

Pflegegrad 2:

Die Pflegekasse zahlt in dieser Stufe monatlich 689,00 € an einen Pflegedienst, das Pflegegeld liegt maximal bei 316,00 €.

Auch hier ist eine Kombination aus Pflegegeld und Sachleistung möglich.

 

Pflegegrad 3:

Die Pflegekasse finanziert hier einen Betrag von monatlich bis zu

1298,00 € für den Pflegedienst. Das Pflegegeld liegt bei maximal  545,00 € monatlich.

Auch hier ist eine Kombination aus Pflegegeld und Sachleistung möglich.

 

Pflegegrad 4:

Hier zahlt die Pflegekasse Sachleistungen von bis zu 1612,00 € monatlich.

Das Pflegegeld beträgt 728,00 € für private Pflegepersonen.

 

Pflegegrad 5:

Für Sachleistungen steht hier ein monatlicher Betrag von maximal

1995,00 € zur Verfügung.

Das Pflegegeld liegt bei maximal 901,00 €.

 

 

Haben Sie weitere Fragen? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.

Pflegegemeinschaft

Ro-Sie 

Häusliche Krankenpflege
Neue Straße 36
15517 Fürstenwalde /Spree

Telefon:  03361 737357

Fax:       03361 737358

oder:      0173 6538481

 

E-Mail: Ro-Sie@gmx.net

Erreichbarkeit

24h telefonisch erreichbar 

Bürozeiten von 8-14 Uhr

 

Sie finden uns in:

 

Neue Straße 36

15517 Fürstenwalde/Spree